Michael Schildmann

Michael Schildmann

Michael Schildmann

Egerstr. 9
26127 Oldenburg

+49 441 999 1 800

Email • Website • Social Media

Fotografie-Archiv-Verlag

 

geboren 1949 in Westerstede, lebt und arbeitet seit 2009 in Oldenburg,

ab Ende der 50er Jahre Arbeiten mit der mütterlichen Rolleicord (6×6) später mit einer eigenen Agfa Rollfilmkamera,

ab 1971 Studium in Frankfurt/M, dann Lehrer (Biologie, Englisch, Fotokurse, Schülerzeitung)

ab Ende der 70er Jahre intensive SW-Laborarbeit.

Mitbegründer der Bildagentur Lichtblick der späteren „edition lichtblick“

in den 80er Jahren Fotoserien für das Ostfriesland-Journal, Leer und das Ostfriesland-Magazin, Norden,

in den 90er Jahren: Fotograf der Ostfr. Graphotek der Ostfriesischen Landschaft,

2002-12: ständiger Dokumentationsfotograf der Kunsthalle Emden

ab 2002 Beschäftigung mit der Panoramafotografie

2007 – 2017 unterwegs auf verschiedenen Jakobswegen u.a. Pilgerwegen in Spanien, Norwegen, Schweden, Portugal, Dänemark, Deutschland, Polen

Themen: Dokumentation, Himmel, Landschaften, Menschen (Portraits, Konzerte, Lesungen, Akt), Makro, Panoramafotografie, eigene Projekte – Abstraktion in der Landschaftsfotografie-Das Verschwinden der Landschaft-Natur-Struktur-Zeit-Blau)

Ausstellungen im In- und Ausland, etliche Buchproduktionen (eigene und Auftragsarbeiten)

Mitglied bbk, VG-Bild

eigene Reportagen/Veröffentlichungen

(u.a. in „Photographie“, Ostfriesland-Magazin Norden, Ostfriesland-Journal Leer, OZ Leer, NWZ Oldenburg, Oldenburger Hauskalender)

– über den Bau eines Papierfrachters auf der Janssen-Werft in Leer

– die Menschen auf dem Bahnhof Leer

– einen Fotoworksshop mit der weltgrößten Polaroidkamera unter J. Hnizdo in der VHS-Leer

– den Leeraner den Orgelbauer Jürgen Ahrend

– den Zoo in Emmen/NL

– den Künstler Karl-Ludwig Böke

– den Pferdemarkt Ziudlaren

Tagebücher über den Olavsweg in Norwegen und Schweden, Kunstkataloge usw.